Gesundheit und Reisen

Vor dem Reiseantritt ist es notwendig, sich über die gesundheitliche Situation und die gesundheitlichen Risiken im Zielland zu informieren. Bei der Einreise in einige Länder ist der Nachweis bestimmter Impfungen Pflicht. Darüber kann man sich beim Auswärtigen Amt oder bei den zuständigen Tropenärzten informieren. Weiters sollte man gut Bescheid wissen über Möglichkeiten, sich vor bestimmten gefährlichen Krankheiten, die es in Europa nicht gibt, zu schützen. Vor allem in Malariagebieten sollte eine Prophylaxe unbedingt eingenommen oder mitgenommen werden, um im Notfall schnell reagieren zu können. Eine Krankenversicherung mit Rückholung ins Heimatland sollte bei Reisen in Länder mit erhöhtem Gesundheitsrisiko unbedingt abgeschlossen werden. Außerdem wird dringend geraten in Länder, wo die hygienischen Zustände anders als in Europa sind, unbedingt Medikamente gegen Übelkeit, Magenbeschwerden und Durchfall mitzuführen. Die meisten Urlauber sind davon betroffen, da sie mit Bakterien in Kontakt treten, die für ihren Körper bisher unbekannt waren. Leitungswasser darf nicht getrunken werden, Eiswürfel und Obst soll gemieden werden. Der Urlauber sollte sich beim Hausarzt erkundigen, welche die geeigneten Medikamente für die Reise sind.

Reisevorbereitung Reiseziele
Reiseanbieter Hotelbewertungen Reiseversicherung
Gesundheit und Reisen Gepäckversicherung Einreisebestimmungen
Coole T-Shirts - Kreuzfahrten


Onlinevergleich zur Krankenzusatzversicherung


© 2018